Dieser Shop nutzt Cookies, um das Einkaufserlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unseres Shops stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - Mehr erfahren - Verstanden!

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. GH (130 Kapseln)
    GH (130 Kapseln)
    16,90 €
    (16.900,00 € / 1 KG)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  2. Arginine Complex Powder (450g)
    Arginine Complex Powder (450g)
    39,90 €
    (88,67 € / 1 KG)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  3. Arginin Simplex 1600
    Arginin Simplex 1600 (300 Tricaps®)
    Bewertung:
    100%
    (1)
    39,90 €
    (79,50 € / 1 KG)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
    Nicht auf Lager
  4. Arginine Complex Powder (450g/1,0lbs)
    Arginine Complex Powder - Cranberry (450g)
    450g
    Bewertung:
    80%
    (6)
    39,90 €
    (88,67 € / 1 KG)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  5. Arginin Simplex 1200 (260 Tricaps®)
    Arginin Simplex 1200 (260 Tricaps®)
    34,90 €
    (109,06 € / 1 KG)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
  6. Arginin Simplex 800 (130 Kapseln)
    Arginin Simplex 800 (130 Kapseln)
    18,90 €
    (171,82 € / 1 KG)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Multitalent Arginin

Die Aminosäure L-Arginin hat viele Talente, wenn es um die Gesundheit und die Fitness geht. Stickstoffmonooxid (NO), welches im Körper aus Arginin hergestellt wird, sorgt dafür, dass die Blutgefäße weiter gestellt werden und fördert damit die Durchblutung. Man nimmt an, dass auch die Muskeln von der verbesserten Durchblutung profitieren und im Zuge dessen die Muskelbildung unterstützt wird. Bodybuilder machen sich diese Eigenschaft des Arginins außerdem gern als „Pump-Supplement“ zunutze, da durch den erhöhten Blutfluss und die erweiterten Gefäße die Adern unter Anspannung sichtbar hervortreten. Als Bestandteil wichtiger Proteine spielt Arginin ebenfalls eine entscheidende Rolle. Der Körper benötigt Proteine um den Muskelaufbau zu unterstützen und das Wachstum der Muskelzellen zu garantieren. Auch in der Phase der Muskelerholung sind Proteine von essentieller Bedeutung, indem sie den Erhalt der Muskulatur fördern. Arginin kann darüber hinaus die Ausschüttung von Wachstumshormonen anregen, welche die Fettverbrennung im Stoffwechsel und die Synthese von Muskeleiweiß begünstigen. Mit seiner Wirkung als „Immunbooster“ ist Arginin zudem gerade in Phasen erhöhter Infektanfälligkeit (z.B. bei intensivem Sport) in der Lage, die körpereigenen Abwehrkräfte zu unterstützen.

 

Arginin gehört zu den semi-essentiellen Aminosäuren. Das bedeutet, dass unter bestimmten Lebensumständen, wie z.B. bei Stress, Verletzungen, intensivem körperlichen Training, Leistungssport, einer langen Diät oder in der Wachstumsphase die körpereigene Arginin-Produktion mitunter nicht ausreicht, um den Bedarf des Körpers zu decken. Die Folge? Arginin kann zur „Mangelware“ werden und unser Körper ist nun auf eine ausreichende Zufuhr über die Nahrung angewiesen. Neben dem Verzehr von Haferflocken, Nüssen, Thunfisch, Hühnerfleisch und Hülsenfrüchten, die zu den wertvollen Arginin-Lieferanten in unserer Ernährung zählen, kann auch die Supplementation eines Arginin-Präparats sinnvoll sein, um die Versorgung des Körpers zu optimieren.