Hallo ihr Lieben! Zusammen mit der wundervollen Vivien(pumping_vivi) haben wir wieder einmal LIVE gekocht. Wie immer möchten wir die Rezepte in einem Blogpost mit euch teilen, damit ihr diese auch fleißig nachkochen könnt! Aus diesem Grund extra für euch hier: Unsere gesunden IronMaxx Rezepte!

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Rezepte nachkocht und uns hiervon Fotos schickt. Wir haben alle Gerichte selber probiert und sind aus vollem Herzen überzeugt! Also... Viel Spaß und guten Hunger!

toertchen

IronMaxx Fitnesstörtchen

Zutaten:

3 Reiswaffeln

IronMaxx Müsli

Beeren(frisch oder gefroren)

1/2 Packung Gelantine

ca. 350 gr Joghurt

IronMaxx Flavour Drops nach Wahl

Für den Boden stecht ihr einfach eine Reiswaffel aus. Diese könnt ihr anschließend nach Belieben belegen. Wir haben sie mit Beeren belegt. Den Jogurt mit  IronMaxx Flavour Drops nach Wahl aromatisieren, mit ein wenig Gelatine anrühren und dann vorsichtig auf die Beeren füllen. Das Ganze für ca. 2h in den Kühlschrank. Anschließend das Ganze mit Beeren belegen. Zur zusätzlichen Verzierung und für mehr Genuss kann das IronMaxx Müsli verwendet werden.

burger
IronMaxx Fitnessburger

Zutaten:

3 Eier

60gr Frischkäse

1/2 Packung Backpulver

20 gr Mehl

IronMaxx Saucen

Für die "Brötchen":
‭‭Die 3 Eier trennen und das Eiweiß aufschlagen. 60g Frischkäse (Exquisa 0,2% Fett haben wir genommen), 1/2 Pck. Backpulver und das Eigelb verrühren und unter das Eiweiß heben. Anschließend noch die 20g Mehl unterheben.
Das Ganze dann auf einem Packpapier mit einem Löffel verteilen und bei 150 Grad etwa 20 min backen. Auskühlen lassen.
Nun könnt ihr den Burger nach persönlichem Belieben belegen. Als Topping nehmt unbedingt die IronMaxx Saucen . Unsere BBQ Sauce zum Beispiel kommt dem Original wirklich sehr sehr nah! Guten Hunger!

windbeutel

IronMaxx Fitnesswindbeutel

Zutaten:

3 Eier

60gr Frischkäse

20gr Mehl

1/2 Packung Backpulver

IronMaxx Protein Pudding

‭‭Die 3 Eier trennen und das Eiweiß aufschlagen. 60g Frischkäse (Exquisa 0,2% Fett haben wir genommen), 1/2 Pck. Backpulver und das Eigelb verrühren und unter das Eiweiß heben. Anschließend noch die 20g Mehl unterheben. Auf ein Backpapier mit einem Löffel kleine Häufchen formen und bei 150 Grad etwa 20 min backen.
Anschließend den IronMaxx Protein Pudding mit Milch anrühren. Wir haben etwa 30gr Pulver mit 150-200ml Milch genommen. Den Pudding in die Windbeutel füllen und nach Wahl verzieren. Guten Appetit!