9 Elemente

pro Seite
Aufsteigend sortieren
  1. Preis 2,08 €
    Inkl. 19% MwSt. , exkl. Versandkosten
    34,67 € / 1 l
  2. Preis 43,90 €
    Inkl. 7% MwSt. , exkl. Versandkosten
    91,46 € / 1 kg
  3. Preis 19,90 €
    Inkl. 7% MwSt. , exkl. Versandkosten
    66,33 € / 1 kg
  4. Preis 2,08 €
    Inkl. 7% MwSt. , exkl. Versandkosten
    34,67 € / 1 l
  5. Preis 39,90 €
    Inkl. 7% MwSt. , exkl. Versandkosten
    90,68 € / 1 kg
  6. Preis 32,90 €
    Inkl. 7% MwSt. , exkl. Versandkosten
    65,80 € / 1 kg
  7. Preis 21,90 €
    Inkl. 7% MwSt. , exkl. Versandkosten
    226,71 € / 1 kg
  8. Preis 24,96 €
    Inkl. 19% MwSt. , exkl. Versandkosten
    416,00 € / 1 l
  9. Preis 10,90 €
    Inkl. 7% MwSt. , exkl. Versandkosten
    222,45 € / 1 kg
    Nicht lieferbar

9 Elemente

pro Seite
Aufsteigend sortieren

Trainingsbooster – Für den Kick beim Training

Trainingsbooster (auch Pre-Workout-Booster genannt) werden, wie der Name schon sagt vor dem Training eingenommen. Insbesondere in Phasen von Müdigkeit und Unlust dienen Booster dazu, die Motivation auf das Training zu wecken. Trainingsbooster kombinieren zwei wichtige Faktoren, die sogenannten Push- und Strength- Faktoren, die im Zusammenspiel eine effektive Wirkung zeigen. Meistens geht es darum den Trainierenden wacher und fokussierter zu machen, indem der Stoffwechsel und damit die Durchblutung angeregt werden (Push- Faktor). Ferner geht es darum den Trainierenden stärker und ausdauernder zu machen (Strength- Faktor) und ihn natürlich auch mental zu unterstützen, da eine solche Einnahme auch motivieren kann mehr Leistung abzurufen.  Als altbekannte und im Zusammenspiel äußerst effektive Wirkstoffe haben sich besonders Stimulanzien und Aminosäuren bewiesen. Dazu gehören beispielsweise Taurin, Koffein und Guarana, die als „Wachmacher“ bekannt sind und bereits durch handelsüblichen Kaffee und Energydrinks beliebt geworden sind. Auf der anderen Seite enthalten die meisten Trainingsbooster aber auch essentielle und semi-essentielle Aminosäuren, wie BCAAs, Arginin und Tyrosin. Diese fördern gleichzeitig den Muskelaufbau und gewährleisten den Muskelerhalt. Ein weiterer Wirkstoff, der von Bodybuildern gerne auch einzeln eingenommen wird ist Creatin. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Creatin die körperliche Leistung bei Schnellkrafttraining im Rahmen kurzzeitiger intensiver körperlicher Betätigung erhöht (bei der täglichen Aufnahme von 3 g). Das ermöglicht einem härter, intensiver und auch länger zu trainieren. Auch Beta Alanin ist in einem guten Pre-Workout-Booster vertreten. Die semi-essentielle Aminosäure schützt den Muskel während der Belastung vor einer Übersäuerung. Dem Trainierenden ist es so möglich, mehr Wiederholungen in einem Satz zu schaffen. Außerdem spürt man durch Beta Alanin ein Kribbeln unter der Haut oder an den Lippen. Dieser Effekt ist bei vielen Bodybuildern besonders beliebt und sorgt für einen extra Motivationsschub. Pre-Workout-Booster sind in erster Linie dazu entwickelt, den Trainierenden besonders an stressigen Tagen und Phasen, in denen man unmotiviert und müde ist, zu unterstützen. Eine Einnahme empfiehlt sich deshalb besonders zu diesen Zeiten. Aufgrund der Inhaltsstoffe ist eine tägliche Einnahme nicht grundsätzlich untersagt, jedoch kann dadurch ein Gewöhnungseffekt auftreten und der Körper bemerkt keinen Effekt mehr auf die jeweiligen Wirkstoffe. Für optimale Trainingsergebnisse empfiehlt sich eine Einnahme immer rund 20 – 45 Minuten vor dem Training.