Dieser Shop nutzt Cookies, um das Einkaufserlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unseres Shops stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - Mehr erfahren - Verstanden!

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. IronMaxx® Maxload 1250g
    Maxload® - 1250g Dose
    ({{base_price}} / 1 KG)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
    Nicht auf Lager
  2. Protein Riegel Box (24x35g)
    Protein Riegel Tray 24x35g
    23,76 €
    (27,95 € / 1 KG)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  3. Protein Riegel (35g)
    Protein Riegel 35g
    0,99 €
    (28,29 € / 1 KG)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  4. Maltodextrin (2000g)
    Maltodextrin (2000g)
    2000g
    Bewertung:
    100%
    (3)
    14,90 €
    (7,45 € / 1 KG)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  5. Protein Professional (2350g)
    Protein Professional (2350g)
    2350g
    27,90 €
    (11,87 € / 1 KG)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Maltodextrin – Energie aus der Stärke

Maltodextrin vereint eine Kohlenhydratmatrix aus kurz-, mittel- und langkettigen Kohlenhydraten, die aus der Stärke, beim sogenannten Hydrolyseprozess, gewonnen werden. Es zeichnet sich durch einen neutralen Geschmack und eine sehr gute Löslichkeit aus. Das Maltodextrin weist einen hohen glykämischen Index. Dieser Wert beschreibt die Auswirkung von kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln auf den Blutzuckerspiegel. Je höher der glykämische Index ist, desto stärker steigt der Blutzuckerspiegel beim Konsum von XY an. Gleichzeitig verfügt es über eine niedrige Osmolarität, was bedeutet, dass Wasser kaum an das Molekül gebunden wird. Das führt dazu, dass Getränke, die viel Maltodextrin enthalten, weiterhin angenehm flüssig bleiben und nicht kleben. Somit verhindert man im Vergleich zu anderen Kohlenhydratquellen, dass Blutzuckerspitzen entstehen. Blutzuckerspitzen zeichnen sich durch ein kurzes Leistungshoch mit einem anschließenden Leistungsabfall ins bodenlose aus. Sowohl im Sport als auch im Alltag beim Job oder der Uni möchte man sich vor Leistungseinbrüchen schützen. Maltodextrin dagegen sorgt für einen langsamen, gleichmäßigen Anstieg des Blutzuckerspiegels, was wiederum eine kontrollierte Insulinausschüttung begünstigt und die Insulinsensibilität fördert. Durch den neutralen Geschmack ist außerdem dafür gesorgt, dass Getränke trotz der Anreicherung mit Kohlenhydraten nicht zu süß sind. Die Anwendungsbereiche des Maltodextrin sind vielfach. Sportler aus dem Bereich Fitness und Bodybuilding nutzen es hauptsächlich in Kombination mit einem Whey Protein in ihrem Post Workout Shake. Dabei wollen sie sich vor allem die Eigenschaften der kurzkettigen Kohlenhydrate im Maltodextrin zu Nutze machen. Diese sorgen für einen höheren Blutzuckeranstieg, als ein purer Whey Protein Shake. Durch die kurzkettigen Kohlenhydrate werden aber nicht nur die Energiespeicher wieder aufgefüllt, sondern auch das Protein gelangt nach dem Training schneller in die Muskulatur. Im Bodybuilding bildet Maltodextrin auch immer einen Hauptbestandteil sogenannter Weight Gainer. Produkte die sowohl mit einem hohen Anteil an Kohlenhydraten und Eiweiß aufbereitet sind, um den Athleten bei der Gewichtszunahme zu unterstützen. Auch Ausdauersportler kennen und nutzen die Vorteile von Maltodextrin. Allerdings wird es dort vor allem vor und während der sportlichen Belastungen supplementiert, um Energieversorgung des Körpers während kräftezehrender Ausdauereinheiten sicherzustellen.